FREIE LIEFERUNG ab €40.

 

Carlo Della Giacoma: Tosca Fantasia OP. 171

Buch | Klarinette, Klavier

Komponist: Carlo Della Giacoma
Format: Noten | Instrumentalmusik
Zwischen Belcanto und Virtuosität

Als della Giacoma im Jahr 1900 seine „Tosca-Fantasie“ schrieb, diente er als Klarinettist und Konzertmeister im italienischen Militär. Seine Paraphrase ist ganz im Zeitgeschmack verpflichtet, der Bearbeitungen größerer bekannter Werke in kammermusikalischen Besetzungen für Konzert und Hausmusik forderte.
In der „Tosca-Fantasie“ verwendet della Giacoma verschiedene Themen aus Puccinis Oper – nicht zuletzt auch das berühmte Klarinettensolo, das Cavaradossis Arie „E lucevan le stelle“ einleitet. Wirkungsvoll changiert das Soloinstrument zwischen dem Belcanto-Gesang, in denen sich die Schönheit des Klarinettenklangs entfalten kann, und virtuosen Umspielungen, wie sie die Spieltechnik der Klarinette ermöglicht.
Veröffentlicht am: 13 Juli 2017
Sprache: Deutsch
Katalognr.: MR2264
 
     

      Kürzlich angesehen

      Carlo Della Giacoma: Tosca Fantasia OP. 171
      Klarinette, Klavier
      16,70 €