FREIE LIEFERUNG ab €40.

 

John Tavener: Agraphon

Buch | Sopran, Pauken

Verlag: Chester Music
Künstler: John Tavener
Format: Noten | Instrumentalmusik
John Tavener „Agraphon“ vereinbarte für Sopran, Kesselpauken und Schnüre. Beauftragte durch AthenKonzertsaal, zuerst am 29. Oktober 1995 durchgeführt. Die Musik enthält zwei symbolische Ideen - das erste Sein die öffnende Reihe von Abständen, die scheinen, in ihrem vielfältigen Symbolismus unerschöpflich zu sein und stellt die Musik der Bereiche dar. Wenn das Lied des Engels tatsächlich eins von Wissen ist, konnten sie ein besseres Thema der Harmonie nicht wählen. Und dann gibt es das offensichtliche Übel der endlosen Reihe der windenden Sixths und der Siebtel und fällt ohne offensichtliche Hoffnung der Abzahlung durch eine ewige geometrische Reihe, unten in einen höllischen Reich. Agraphon muss mit großer Intensität, buchstäblich am Schnittpunkt von Intensität und von Petrification durchgeführt werden. Für die Stimme wechselt die Art zwischen dem europäischen und klassischen indischen Gesang ab; zum Beispiel wird der Durchgangsanfang auf Seite 12 völlig halb-improvisiert. Der Sänger muss zu vielen Beispielen der klassischen indischen Musik hören oder sonst wird durch einen Meister ausgebildet. Die Musik beendet wütend am unverständlichen Zusammentreffen und am Verband zwischen dem göttlichen und dem Menschen. Dauer 22 Minuten. Instrumentelle Teile sind auf nur Miete verfügbar.
ISBN: 9780711992771
Skill Level: Fortgeschrittene Explain this
Veröffentlicht am: 19 Juli 2002
Seitenzahl: 28
Sprache: Englisch
Katalognr.: CH61160
 
     
       

        Kürzlich angesehen

        John Tavener: Agraphon
        Sopran, Pauken
        13,90 €