FREIE LIEFERUNG ab €40.

 

L. van: Beethoven: Piano Sonata In E-flat Major Op.7 - Grande Sonate

Buch | Klavier

Verlag: Bärenreiter
Format: Noten | Instrumentalmusik

Wenn der Beiname „Appassionata“ auf eine der Sonaten Beethovens passe, so sei es nicht das berühmte Werk in f-Moll op. 57, sondern die Es-Dur-Sonate op. 7. Diese sei „in einer sehr passionirten Stimmung“ geschrieben worden. Sie ist nicht nur Beethovens erste „Grande Sonate“, sondern auch das erste Werk dieser Gattung, das er einzeln veröffentlichen ließ. Die frühesten Skizzen datieren von 1796, im Oktober 1797 erschien die Sonate im Druck. Sie gehört zu Beethovens umfangreichsten und anspruchsvollsten Klaviersonaten und schlägt in den vier Sätzen eine großen emotionalen Bogen, eine Herausforderung, der die 16-jährige Widmungsträgerin, seine Schülerin Anna Luise Barbara Gräfin von Keglevicz, kaum gewachsen gewesen sein dürfte.

Der weltweit angesehene Beethoven-Spezialist Jonathan Del Mar zieht für seine kritisch-praktische Urtext-Edition alle bekannten Quellen heran. Die Ergebnisse dieser minutiösen Recherchearbeit erschließen sich in einem zuverlässig edierten Notentext und in einem detaillierten Kritischen Kommentar. Eine elegante Notengrafik mit praktischen Wendestellen und optimalen Lösungen für die Lesbarkeit der komplexen Musik trägt den Ansprüchen der musikalischen Praxis Rechnung. Unverzichtbare Hinweise zu zentralen aufführungspraktischen Fragen (u.a. Pedalgebrauch, Artikulation, Verzierungen) ergänzen die neue Bärenreiter-Ausgabe.

Alle Sonaten werden von dem weltweit renommierten und erfahrenen Beethoven-Spezialisten Jonathan Del Mar auf der Grundlage neuester Erkenntnisse der Beethoven-Forschung und unter Auswertung aller verfügbaren Quellen im Urtext herausgegeben. Die minutiöse Untersuchung der handschriftlichen und gedruckten Quellen sowie verschiedener Abzüge der zu Beethovens Lebzeiten erschienenen Drucke bürgt für einen zuverlässigen und gewissenhaft edierten Notentext, ergänzt um einen Kritischen Kommentar, der alle Lesarten und editorischen Entscheidungen dokumentiert.

Ein elegantes und lesefreundliches Notenbild mit praktischen Wendestellen, kenntnisreiche Einleitungen zu Entstehung und Bedeutung der Werke sowie Hinweise zu zentralen Fragen der historischen Aufführungspraxis wie Pedalgebrauch, Verzierungen, Tempo oder Artikulation sind selbstverständliche Vorzüge dieser Ausgaben.

• Auswertung sämtlicher bekannter Quellen
• Elegantes und lesefreundliches Layout
• Praktische Wendestellen
• Kenntnisreiche Einleitungen (engl./dt.)
• Hinweise zu zentralen Fragen der historischen Aufführungspraxis (engl./dt.)
• Detaillierte Kritische Kommentare (engl.)

ISBN: 9790006561759
Skill Level: Fortgeschrittene Explain this
Veröffentlicht am: 27 Oktober 2017
Seitenzahl: 51
Katalognr.: BA11802