Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Philip Sparke: Moon Song, Sun Dance: Brass Band

for Flugel Horn Solo and Brass Band

KOMPONIST: Philip Sparke
PRODUKTFORMAT: Partitur und Stimmen
VERLAG: Anglo Music Press
DEFINITIVE DURATION: 00:08:40
Moon Song, Sun Dance ist ein Kompositionsauftrag des Flügelhornvirtuosen Claude Romailler und wurde von diesem beim Schweizerischen Solo- und Quartett-Wettbewerb im April 2012 uraufgeführt. Wie der Titel schon andeutet, besteht das Werk aus zwei kontrastierenden Sätzen, die einzeln oder zusammen
88,78 €
incl. Steuern
Geringer Lagerbestand
Gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden versandfertig
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Komponist Philip Sparke
Instrumentengruppe Brass Band
Instrumentierung Brass Band
Detaillierte Instrumentierung Brass Band
PRODUKTFORMAT Partitur und Stimmen
PRODUKTTYP Partitur + Stimmen
Serie Elite Series
Schwierigkeitsgrad 4
Grade of Difficulty Band Grade 4
Verlag Anglo Music Press
Genre Konzertwerk
Stil Konzertwerk
ERSCHEINUNGSJAHR 2013
Definitive Duration 00:08:40
ISMN 9790570293414
Verlagsnummer AMP 341-030
NR. AMP 341-030
Beschreibung
Moon Song, Sun Dance ist ein Kompositionsauftrag des Flügelhornvirtuosen Claude Romailler und wurde von diesem beim Schweizerischen Solo- und Quartett-Wettbewerb im April 2012 uraufgeführt. Wie der Titel schon andeutet, besteht das Werk aus zwei kontrastierenden Sätzen, die einzeln oder zusammen aufgeführt werden können.Moon Song beginnt mit einem fließenden modalen Thema, das der Solist ausschmückt, bevor das Blasorchester ins Rampenlicht rückt. Ein Mittelteil hellt die Stimmung mit einer neuen Melodie, die sich über einer äußerst leichten Begleitung hinzieht, auf. Die Melodie wird wiederum vom Solisten weiterentwickelt, bis das Orchester das ursprüngliche Themazurückbringt. Dieses bereitet eine Kadenz für den Solisten vor, die entweder den Satz beendet oder zu einer Überleitung zum zweiten Satz erweitert werden kann.Sun Dance ist ein lebhaftes Scherzo im 6/8-Takt, das mit einer Fanfare des Blasorchesters beginnt. Dann präsentiert der Solist das Hauptthema, das danach vom Orchester aufgenommen wird. Eine kurze Überleitung kündigt einen Tonartwechsel und eine neue Melodie des Solisten an. Ein kurzes Zwischenspiel im Mittelteil leitet dann einen Taktartwechsel ein und weckt die Erinnerung an die Hauptmelodie von Moon Song, bevor eine Rekapitulation zu einem figürlichen Schlussteil führt, der das Werk beendet.Solostimme: Schwierigkeitsgrad 5
    Laden
    Laden