Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.

James MacMillan: Percussion Concerto No. 2: Orchester mit Solo

Studienpartitur | Noten

KOMPONIST: James MacMillan
PRODUKTFORMAT: Studienpartitur
VERLAG: Boosey and Hawkes
DEFINITIVE DURATION: 00:25:00
Einen seiner ersten Erfolge feierte James MacMillan mit seinem Percussion Concert No. 1 (1992), das den Titel Veni, Veni, Emmanuel trägt und sich mittlerweile mit hunderten von Aufführungen auf der Konzertbühne etabliert hat. Sein Percussion Concert No. 2 wurde daher mit großer Aufregung bei seiner
35,00 €
incl. Steuern
Auf Bestellung
Gewöhnlich versandfertig in 10 Tagen
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Komponist James MacMillan
Instrumentengruppe Orchester
Instrumentierung Orchester mit Solo
Detaillierte Instrumentierung Percussion and Orchestra
PRODUKTFORMAT Studienpartitur
PRODUKTTYP Studienpartitur
Verlag Boosey and Hawkes
Epoche Post 1901
ERSCHEINUNGSJAHR 2017
Definitive Duration 00:25:00
SEITENZAHL 120
ISBN 9781784542894
ISMN 9790060133336
Verlagsnummer BH 13333
NR. BH13333
Beschreibung
Einen seiner ersten Erfolge feierte James MacMillan mit seinem Percussion Concert No. 1 (1992), das den Titel Veni, Veni, Emmanuel trägt und sich mittlerweile mit hunderten von Aufführungen auf der Konzertbühne etabliert hat. Sein Percussion Concert No. 2 wurde daher mit großer Aufregung bei seiner Premiere 2014 mit Colin Currie und der Niederländischen Radiophilharmonie erwartet. Wie sein Vorgänger besteht diese zweite Konzert aus einem einzigen, ca. 25 Minuten langen Teil, ohne dabei auf kontrastierende Abschnitte zu verzichten und unter Einbeziehung des vollen Orchesters. Die signifikante Anordnung des Solo-Schlagwerks wird komplettiert von zwei Schlagwerken des Orchesters. Bemerkenswert ist, dass der Solist ein erst vor kurzem erfundenes Instrument, das Aluphone, verwendet.
    Laden
    Laden