Unsere Rückgabebedingungen und Informationen zum Widerrufsrecht für Verbraucher

Uns von Musicroom.com ist daran gelegen, dass Sie jederzeit zufrieden mit Ihrem Einkauf sind, wann immer Sie bei uns bestellen. Gelegentlich kann es aber passieren, dass Sie Artikel zurückgeben möchten, daher folgend unsere Rückgabebedingungen. Ein Ihnen als Verbraucher i. S. d. § 13 BGB zustehendes Widerrufsrecht bleibt von diesen Rückgabebedingungen selbstverständlich unberührt.

Rückgabe von Büchern und Noten:
Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit Ihrem Kauf unzufrieden sind, können Sie uns die Ware innerhalb von 30 Tagen in ihrem ursprünglichen Zustand zurücksenden und wir werden Ihnen den vollen Kaufpreis zurückerstatten.

Rückgabe anderer Artikel:
Wir akzeptieren die Rückgabe aller anderen Artikel nur dann, wenn sie ungeöffnet und original verpackt sind. Bei einer Rückgabe der unten beschriebenen Artikel innerhalb von 30 Tagen werden wir Ihnen den vollen Kaufpreis zurückerstatten.

Rückgabe beschädigter Artikel:
Wenn die an Sie ausgelieferten Artikel nicht völlig in Ordnung sind, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sie an uns zurückzusenden. Beachten Sie bitte: Wir nehmen nur dann geöffnete Ware zurück, wenn sie beschädigt ist. Schauen Sie bitte weiter unten im Absatz „Rücksendung“ nach, wie Sie diese Ware an uns zurückgeben können.

Längerer Rückgabezeitraum in der Weihnachtszeit:
Alle zwischen 1. November und 31. Dezember bestellten Artikel können in ihrem Originalzustand bis zum 31. Januar 2015 zurückgegeben werden. Wir werden Ihnen den vollen Kaufpreis erstatten

Lieferkosten für beschädigte Ware:
Wenn Sie aufgrund eines Fehlers unsererseits oder wegen einer Beschädigung einen Artikel zurücksenden, so erstatten wir Ihnen sowohl die ursprünglichen Lieferkosten, als auch Ihre Auslagen für die Rücksendung. In jedem anderen Fall haben grundsätzlich Sie die Lieferkosten zu tragen. Senden Sie uns einen Artikel in Ausübung eines Ihnen von Gesetzes wegen zustehenden Widerrufsrechts zurück, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Falls Sie Ihre Bestellung rücksenden wollen, ist dies kein Problem. Bitte kontaktieren Sie hierfür unseren Kundenservice und wir geben Ihnen eine leicht verständliche Anleitung und eine Rücksendeadresse. Bitte beachten Sie, dass Pakete ohne korrekte Adressierung nicht angenommen und bearbeitet werden können. Daher ist es wichtig, dass Sie keine Rücksendung schicken, ohne vorher den Kundenservice zu kontaktieren. Bitte halten Sie hierfür Ihre Bestellnummer bereit.

Dieses Rückgaberecht lässt Ihre gesetzlichen Rechte, insbesondere ein Ihnen als Verbraucher i. S. d. § 13 BGB gemäß nachfolgender Belehrung zustehendes Widerrufsrecht, unberührt.

Widerrufsbelehrung

Wenn Sie Ihre Bestellung als Verbraucher i. S. d. § 13 BGB aufgegeben haben, also als natürliche Person zu einem Zweck, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, so steht Ihnen ein 14tägiges Widerrufsrecht wie folgt zu:

Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Dieses Widerrufsrecht steht Ihnen insoweit nicht zu, als Ihre Bestellung die Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software betrifft und die Ihnen daraufhin gelieferten Datenträger bereits von Ihnen entsiegelt worden sind und soweit Ihre Bestellung Downloads zum Gegenstand haben, die von Ihnen ausgelöst wurden.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.

Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


Allgemeine Geschäftsbedingungen